ATS Ausbildungsnachmittag

Am 11. Februar 2017 trafen sich die Atemschutzgeräteträger des Abschnittes XI/Oberwart bei uns im Feuerwehrhaus Kohfidisch, um Ihr Fachwissen in der Königsdisziplin des Feuerwehreinsatzes - dem Atemschutz - aufzubessern.

15 Ausbilder und 27 ATS-Geräteträger verbrachten den Nachmittag darin, ihr Basiswissen aufzufrischen und zu vertiefen. Dabei wurde in erster Linie Wert auf das korrekte Ausrüsten und das taktisch richtige Vorgehen des Atemschutztrupps gelegt. In den Stationen „Öffnen von Türen“, „Durchsuchen von Räumen“, „Wärmebildkamera“ und „Körperschutzfahrzeug“ folgten praktische Übungen.

Anschließend fand in Anlehnung an den im Oberösterreichischen Landessfeuerwehrverband angewendeten „Finnentest“ eine Fitnessüberprüfung der Atemschutzgeräteträger statt.

Die Rückmeldung der Teilnehmer bestätigte dem Ausbilderteam, einen richtigen Weg in die Weiterbildung auf Abschnittsebene eingeschlagen zu haben. Lobende Worte erhielt der Übungsleiter BM Rainer Muhr auch vom Bezirksfeuerwehrkommandanten LBDS Hans Hatzl, Bezirksatemschutzreferenten HBI Wolfgang Kinelly sowie Abschnittskommandanten ABI Alexander Wagner. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr wird folgen.

<< zurück

 

lsz bearbeitet  Uwz logo rot bearbeitet  logo bezirksfeuerwehrkommando oberwart tanjaNEUNEUNEU